Portrait von Tobias Herzog

Warum ist Produktschutz so wichtig?

Interview: Rückverfolgbarkeit im Textilbereich

 

Im Interview mit dem Magazin Melliand Textilberichte erzählt Tobias Herzog, Geschäftsführer der Tailorlux GmbH, wie industrielle Markierungsverfahren dabei helfen, Produkte und Wertschöpfungsketten zu schützen. So bewahrt eine verdeckte Sicherheitsmarkierung den Hersteller nicht nur vor ungerechtfertigtem Regress, sondern kann vor allem in der Textilindustrie als Herkunftsnachweis dienen. Mit der Tailorlux-Lösung können sowohl Chemiefasern über ein Masterbatch oder Baumwollfasern mithilfe einer Viskosefaser markiert werden. Diese Markierung ist untrennbar mit dem Textil verbunden und kann an jeder Stelle der Wertschöpfungskette ausgelesen werden. Gerade bei Produktgruppen, bei denen die Marge hoch und die Schwelle zum Verschneiden niedrig ist, ist eine Fälschung besonders attraktiv. Dazu zählen recyceltes PET und Biobaumwolle.

 

Wollen Sie mehr über unser industrielles Markierungssystem in textilen Wertschöpfungsketten erfahren? Das vollständige Interview wurde im Melliand Newsletter, Mai 2020, veröffentlicht. Sie finden es in voller Länge hier: Interview Tobias Herzog, Tailorlux GmbH (PDF)